Module

Momentan kommen hauptsächlich drei Techniken von Modularten zum Einsatz:

Monokristalline Module

Polykristalline Module

Amorphe Module (umgangssprachlich auch Dünnschichtmodule)

 

Alle drei Modularten haben ihre Vor- und Nachteile. Die Wahl des Modultyps hängt von der Lage des Daches ab.

 

Welche Solarmodule sind die richtigen für mein Projekt?

Die ausschlaggebenden Punkte habe ich hier aufgeführt:

Dachausrichtung

Dachneigung

Verschattung

Zur Verfügung stehende Fläche

Amortisation (Preis/Leistungsverhältnis)

Mechanische Belastbarkeit

Optische Gesichtspunkte

Wem die Optik egal ist, sollte die Wahl des Modultyps nur anhand des besten Zusammenspiels von Wechselrichtern und Modulen treffen. Welches Modul passt von den Abmessungen am besten auf die zur Verfügung stehende Dachfläche? Wie sind die Leistungsdaten des Moduls? Wie ist das Preis-/Leistungsverhältnis. Welche Module sind überhaupt verfügbar?

Copyright 2011 Module - Elektro Mühlbauer.
Joomla templates 1.7 free by Hostgator